Lebendige Anatomie – Anatomie in vivo: Praxisnahes Lernen durch Fühlen und Erfahren: Rumpf, Kopf, Schultergürtel, Arme

Von Theorie zur Praxis: Grundlagenwissen Anatomie vertiefen. Knochen, Muskeln, Nerven, Kreislauforgane und Faszien

Dauer:    2 Tage (14  Lernstunden), 09:30 bis 17:30 Uhr
Preis:      CHF 490.-
Datum:   Rubrik: Weiterbildung/Techniken

Ort:         Bildungszentrum Dübendorf

Anatomie in vivo: unterer Rumpf, Becken, Beine

Beschreibung

Lebendige Anatomie" steht für ein intensives, praxisorientiertes Lernerlebnis. Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihr theoretisches Wissen in Anatomie durch praktische Erfahrungen ergänzen und vertiefen möchten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem aktiven Erleben, Ertasten und Erfühlen anatomischer Strukturen, weit über das rein theoretische Wissen hinaus..

Inhalte

Grundlagenwissen vertiefen und Anwendung: 

  • Auffrischung und Vertiefung des theoretischen Anatomiewissens.
  • Anwendung von Anatomie „in vivo“ – Erkenntnisse auf den lebenden Körper anwenden.


Ertasten und Verstehen unterschiedlicher Körperstrukturen:

  • Oberflächenanatomie: Haut, Subcutis, Bindegewebe und mehr.
  • Muskulatur: Oberflächen- und Tiefenmuskulatur, inklusive Muskelfasern und Faserverlauf.
  • Faszienstrukturen: Verstehen und Ertasten der Faszien.
  • Bandapparat und Sehnenansatzpunkte: Identifikation und Differenzierung.
  • Tastbare Knochenstrukturen: Erkennen von Gelenken und umgebenden Strukturen.
  • Nerven- und Kreislaufstrukturen: Ertasten und Identifizieren wichtiger Nervenbahnen und Blutgefäße.


Praktische Übungen zur Palpation: 

  • Intensive Schulung in der Palpation von Oberflächenanatomie an knöchernen Strukturen, Bändern, Muskelverläufen sowie Nerven- und Kreislaufstrukturen.
  • Hands-on Training in Kleingruppen mit standardisierten Anleitungen, Tipps und Tricks.


Integration in die Praxis: 

  • Anwendung der erlernten Fähigkeiten zur Optimierung bestehender Behandlungsmethoden.



Voraussetzungen

  • 150 Stunden und  grundlegende praktische Erfahrungen in der manuellen Arbeit mit Klienten 


Abschluss

  • Sie erhalten ein Kursbestätigung, welche den EMR und ASCA-Fort- und Weiterbildungsordnungen entsprechen. 

Hinweis

  • Dieser Kurs beinhaltet keine Vermittlung spezifischer Behandlungsmethoden, sondern konzentriert sich auf die Vermittlung grundlegender Techniken und Methoden.

Lehrperson

Bruno Zach

Dip. Physiotherapeut HF
Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom TEN
Systemischer Coach 
Schulleiter 
Prüfungsexperte a.D.