Aufschulung 
Therapeutische 
Massagen Nr. 33

Grundlagen 100 Std. aufschulen
Fachausbildungen ergänzen
Klassische Massage
Fussreflexzonenmassage
Manuelle Lymphdrainage

Dauer:    8 Tage  oder 16 Abende + Prüfungstermin 
                (100 bestätigte Lernstunden)
Preis:      CHF 2'293.-
Ort:          Bildungszentrum Dübendorf

Inhalte:

gemäss EMR-Merkblatt und GEBIZ Blueprint

  • Strukturen und Funktionen: Selbsteinschätzung und Repetition
  • Krankheitslehre: Selbsteinschätzung und Repetition
  • Pharmakologie: Heilmittel, Anwendungsgebiete, Wirkungen und Nebenwirkungen
  • Notfallmassnahmen: Training der Notfallmassnahmen
  • Hygiene: Update
  • Psychologie: Update
  • Kommunikation: Gesprächstechniken Training
  • Gesundheitsverständnis: Gesundheitskonzepte, Gesundheitsförderung und Prävention, Gesundheitsverhalten
  • Ethik: EMR-Berufskodex, Methodengrenzen aus berufsethischer Sicht
  • Praxisführung: Patientendokumentation und Datenschutzbestimmungen, Rechnungsstellung, Kostenträger, Tarif 590
  • Therapeutischer Prozess: allgemeine Prinzipien und Prozessphasen-Erfassung, Planung und Zielvereinbarung, Behandlung und Erfolgskontrolle, Qualitätssicherungsmodelle

Prüfung:

  • Schriftliche MC Prüfung 
  • Für den erfolgreich absolvierten Abschluss erhältst Du eine Lehrgangsbestätigung / Zertifikat

Zulassungsbedingungen (gemäss EMR Merkblatt)

Zulassungsbedingungen (gemäss EMR Merkblatt) 


- eine EMR Registrierung vor 31.12.2023 

- eine EMR Registrierung seit mindestens zwei Jahren 


registriert für: 

 

Nr.  34 Bindegewebsmassage 

Nr.  70 Esalen Massage 

Nr.  81 Fussreflexzonen-Massage 

Nr.  102 Klassische Massage 

Nr.  111 Manuelle Lymphdrainage 

Nr.  155 Psychozonenmassage 

Nr.  163  Reflexzonenmassage

Nr.  213 Rhythmische Massage, anthroposophische 

Nr.  240 Reflexzonentherapie 

Link: EMR Merkblatt Aufschulung

 

Therapeutische Massagen

Therapeutische Massagen, umfasst drei Behandlungsformen, die alle therapeutisch ausgerichtet sind: Fussreflexzonenmassage, klassische Massage und manuelle Lymphdrainage. Diese Behandlungsformen können entweder einzeln oder kombiniert eingesetzt werden, um verschiedene gesundheitliche Beschwerden zu behandeln.

 

Die Aufschulung der Grundlagenausbildung steht ausschliesslich Therapeutinnen und Therapeuten offen, die bei Start der Aufschulung seit mindesten zwei Jahren für eine der nachfolgend aufgeführten Methoden beim EMR registriert sind und somit mindestens zwei Jahre Berufs- und Praxiserfahrung nachweisen können. 

Ergänzende Module

Grundlagen Aufschulung 100 Std.

EMR* Aufschulung für registrierte Therapeuten

Medizinisches, therapeutisches wie auch sozialwissenschaftliches Grundlagen-Wissen:
 

  • Körperfunktionen
  • Krankheitslehre
  • Notfallmassnahmen
  • Hygiene
  • Psychologie
  • Kommunikation
  • Praxisführung
  • Therapeutischer Prozess 


Durchführungen


Theoretische Grundlagen können zu einem grossen Teil bequem von zu Hause aus in professionellen Live-Webinaren erlernt werden.

Klassische Massage  EMR* Registrierung Nr. 102

Fachausbildung mit therapeutischen Massagetechniken.
 

  • Ganzkörpermassage
  • Therapeutische Funktionsmassagen
  • Faszien- & weitere Massagetechniken
  • Befund- & Untersuchungsmethoden
  • Behandlungsansätze
  • Gesundheitsfördernde Massnahmen
  • Hilfsmittelkunde & Dokumentation
  • Therapeutischer Prozess 


Durchführungen

Montag   Tageskurs  09:30-17:30 Uhr
Samstag Tageskurs  09:30-17:30 Uhr 

Fussreflexzonenmassage  EMR* Registrierung Nr. 82

Fachausbildung zur Behandlung innerer Organe und deren Funktionen über Reflexzonen nach Hanne Marquardt.  

 

  • Reflexzonen an Füssen und Händen
  • Untersuchung, Dokumentation & Behandlung
  • Ausgleichs- & harmonisierende Griffe
  • Behandlungsschemata
  • Gesundheitsfördernde Massnahmen
  • Therapeutischer Prozess 


Durchführungen

Montag   Tageskurs  09:30-17:30 Uhr
Samstag Tageskurs  09:30-17:30 Uhr 

Manuelle Lymphdrainage EMR* Registrierung Nr. 111

Fachausbildung manuelle Lymphdrainage inkl. Kompressionsverbände.
 
 

  • Grundgriffe, Spezialgriffe & Abläufe
  • Befunderhebung, Planung & Dokumentation
  • Behandlungsschemata
  • Gesundheitsfördernde Massnahmen
  • Therapeutischer Prozess 


 

Durchführungen

Montag   Tageskurs  09:30-17:30 Uhr
Samstag Tageskurs  09:30-17:30 Uhr 

Die Mehrzahl der Schweizer Versicherer nutzt das Qualitätslabel des EMR als Entscheidungsgrundlage für die Vergütung von Leistungen im Bereich Erfahrungsmedizin.
Link:
EMR-Qualitätslabel